das mädchen mit dem kreisel

leben in deutschland – freizeit, sport und spiel, so lautete das thema des dvf themenwettbewerbes 2017/2018. dieser hat eine besonderheit, er wird zweistufig juriert. jeder teilnehmer kann vier bilder zum thema einreichen. eine jury bewertet die eingereichten fotos auf landesebene – bei uns also im starken saarländischen landesverband. die angenommenen werke aus den landeswettbewerben gehen dann zum bundesentscheid. dort werden diese bilder von einer zweiten jury gesichtet und bewertet. unsere ergebnisse auf landesebene: susanne medaille für “mädchen mit kreisel” urkunde für “jongleur” peter keine annahme (irgendwen muss es letzendlich treffen). somit gingen zwei fotos von susanne zum bundesentscheid und mit beiden konnte sie annahmen erreichen. für das bild “mädchen mit kreisel” gab es sogar eine urkunde. das bild zeigt einen verlassenen altarraum, in der für susanne typischen farbgebung. es handelt sich hierbei um einen lost place in neunkirchen. ein kleines mädchen spielt gedankenverloren mit einem kreisel, in diesem unwirklichen ambiente. sie trägt ein geradezu pompöses kleid und fügt sich damit perfekt in dieses bühnenbild ein. der kreisel ist in bewegung und tanzt in der mitte des raumes. das foto ist ein montage. das mädchen wurde digital eingekleidet, in die szene eingebaut. der kreisel in bewegung gebracht und ebenfalls einkopiert. die lichtstimmung unterstreicht […]