making of

susanne hatte am 19.01.2015 im rahmen unserer clubabende des fctf (fotoclub tele freisen) einen abend zum thema “making of” durchgeführt. am beispiel der beiden bilder “wenn es dunkel wird im wald” und “die sache mit der unendlichkeit” wurde die prinzipiellen vorgehensweise der bildbearbeitung von susanne gezeigt. die 30 anwesenden clubmitglieder des fctf konnten in zwei kurzweiligen stunden die  arbeitsweise von susanne kennenlernen. in adobe lightroom erfolgen die grundeinstellungen, die eigentliche arbeit geschieht dann in adobe photoshop. die bildidee ist meist grob vorhanden und wird im laufe der bearbeitung immer mehr verfeinert. die fotos bestanden aus jeweils über 80 ebenen. von ebene zu ebene wuchs das bild und wird schliesslich zu einer traumhaften komposition. der abend war ein voller erfolg und jeder konnte sehen, dass nur die eigene phantasie hier grenzen setzt. die bilder bestehen prinzipiell nur aus eigenen fotografien. dies ist unbedingte voraussetzung, damit diese auch bei wettbewerben eingereicht werden dürfen. bilder von bildagenturen zu verwenden ist, gemäß wettbewerbsregeln, nicht zugelassen, und das ist auch gut so. es wurden für diese composings bis zu 20 fotos verwendet. es wurden lichter gesetzt, schatten eingefügt, transformiert, belichtungen und rauschen angepasst sowie tonwerte manipuliert. diese vielzahl an ebenen muss beschriftet und in gruppen zusammengefasst […]