erstellen eines fotobuches

die erstellung eines fotobuches steht schon lange auf unserer agenda. dies haben wir nun im dezember 2015 umgesetzt. unsere präferenzen waren:

  • mattes, dickes papier
  • fineart print
  • ca. 100 fotos
  • keine störende falz
  • größe din a4 im querformat
  • zeitnahe lieferung (vor weihnachten)

 

wir haben uns verschiedene dienstleister angesehen, tests und bewertungen gewälzt und haben uns letztendlich für ein fotobuch von saal-digital in folgender ausführung entschieden:

  • fotobuch 28 x 19 (a4 quer)
  • innenseiten 100 seiten matt
  • einband: leder cognacfarben unwattiert
  • panoramabindung, somit keine störende falz in der buchmitte
  • belichtet auf fujifilm crystal archive album fotopapier
  • auf die lieferbare geschenkbox haben wir zugunsten des inhalts (mehr seiten) verzichtet.

 

saal erstellt keine prints, sondern belichtet auf fuji fotopapier. hierbei werden nebeneinanderliegende seiten in einem ausbelichtet und miteinander verleimt. so sind die einzelnen seiten relativ dick und stabil.

die software
man muss das fotobuch nicht online erstellen, saal bietet eine software für windows und mac an, mit der dies recht zügig vonstatten geht. die software macht auch einen durchdachten eindruck. nach eingabe des einbands, des formats und anzahl der seiten kann es auch schon losgehen. die fotos werden einzeln platziert und die titel individuell gesetzt. wichtig ist die automatische bildverbesserung abzuschalten, da die fotos so gedruckt werden sollen, wie diese bearbeitet wurden. leider bietet die software keine automatische seiten nummerierung. falls man das wünscht, muß man die seitenzahl über das textfeld manuell setzen. dies ist recht umständlich, deshalb haben wir darauf verzichtet. erst nach abschluß des projektes werden die bilder zum dienstleister hochgeladen. man kann sich man eine vorschau pdf erstellen lassen. außerdem ist es möglich ohne software direkt aus z.b. photoshop die seiten gestalten. hierzu bietet saal entsprechende psd dateien als muster  in abhängigkeit der benötigten seitenzahl an. diese option wird jedoch unverständlicherweise nur unter dem “profisupport” angeboten.

saal-digital stellt icc profile zur verfügung, damit man sich vorab einen eindruck des werkes am pc machen kann. dies bieten leider nur die wenigsten dienstleister an.

die lieferung
die bestellung erfolgte am 12.12.2015 und die lieferung kam am 21.12.2015.  saal gibt aufgrund des von uns verwendeten einbands eine produktionszeit von 4-5 werktagen an, zuzüglich einer lieferzeit von 1-2 tagen und das in der endphase der vorweihnachtszeit. da kann man nicht meckern.

das buch
das buch macht einen hochwertigen eindruck. der braune umschlag mit goldgelbem schriftzug auf der vorderseite, sowie auf dem buchrücken, hinterlassen einen edlen eindruck. das buch ist ca. 2,5 cm dick, da hat man schon etwas in der hand. die fotos stehen unseren selbst gedruckten fotos in nichts nach. die farbgebung ist auf dem punkt. leider waren wir etwas schludrig und haben es versäumt, den umschlag (erste und letzte innenseite des buches) leer zu lassen. da haben wir verbesserungspotential für das nächste mal. die bilder wurden nicht chronologisch sortiert, so sieht man fotos aus unterschiedlichsten schaffensperioden direkt nacheinander. dies lockert die gesamtdarstellung erheblich auf, da die werke doch sehr unterschiedlich sind.

kritik
einen kritikpunkt kann man ausmachen: manche seiten wurden von uns nicht ganz formatfüllend gesetzt und zeigen im ausdruck einen leicht schiefen rand. dies geht sicherlich besser.

der preis
das buch kostet 92,35 €, nach abzug des “kennenlerngutscheins” von 15,00 € sind es noch 81,30 €. das mag dem ein oder anderen viel erscheinen, nur beinhaltet das buch 100 seiten und präsentiert die schaffensphase von susanne der die letzten 5 jahre. dafür finde ich es recht günstig.

fazit
es ist für uns eine freude, das buch in die hand zu nehmen und es durchzublättern. dieses erlebnis bietet keine digitale darstellung. außerdem ist es die beste “datensicherung” für die tollen bilder. der ledereinband ist das sahnehäubchen und trägt seinen anteil zur haptik des buches bei. wir werden sicherlich demnächst ein weiteres buch erstellen. material gibt es genügend.

About the Author:

Related Posts

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.