photoshop-fotografieprogramm

was für ein zungenbrecher – dies hat chancen auf das unwort des jahres in der fotografie.

adobe bezeichnet mit dem photoshop-fotografieprogramm ein bundle aus adobe photoshop cc und adobe photoshop lightroom version 5, sowie den zugriff auf 20 gb cloud- speicher.

das angebot ist jetzt befristet bis zum 31.12.2013.

alle, die sich bis zu diesem stichtag in der creative cloud anmelden, erhalten den zugriff auf diese beiden tools für ein jahr zum preis für 12,29 €/monat; also 147,48 pro jahr. die gebühren fallen monatlich an. nach ablauf dieses zeitraums ist der dann gültige abopreis zu zahlen oder man kündigt wieder.

die 147,48 € sind ein gutes angebot, da lightroom als kaufprodukt bereits normalerweise 129,15 € kostet. hier gibt es allerdings aktuell auch einen nachlaß, so dass lightroom in der kaufvariante nur noch mit 90,41 € zu buche schlägt. adobe photoshop kostet somit für ein jahr nur knapp 20 € bis 50 € mehr.

man erwirbt kein produkt mehr, sondern nur ein nutzungsrecht.  es beinhaltet alle updates, die in dieser zeit erscheinen. sobald das abo ausgelaufen ist, hat man keinen zugriff mehr auf diese tools. die fotos und die software sind lokal installiert, die cloud wird nur zum eventuellen austausch der fotos benötigt. adobe hat eine liste der faq zu der creative cloud erstellt, die ihr hier abrufen könnt.

weitere änderung zum bisherigen lizenzmodell: als creative cloud-abonnent können  cc-applikationen auf zwei computern gleichzeitig verwendet werden, unabhängig vom betriebssystem. wenn man also mac und windows systeme im einsatz hat, ist dies jetzt kein problem mehr.

lightroom gibt es nach wie vor als kaufvariante, photoshop jedoch nicht mehr. ich behaupte mal, daß für 80% der bildbearbeitung der leistungsumfang von lightroom vollkommen ausreicht. wer jedoch composings erstellt, der kommt an photoshop nicht vorbei. ernsthafte alternativen gibt es kaum.

About the Author:

Related Posts

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.