analog efex pro

nik software wurde ja von google übernommen, und die fotoszene befürchtete schon den untergang des beliebten tools.

ende oktober hat google die nik collection um ein zusätzliches modul erweitert: analog efex pro.

 

für besitzer der nik collection ist das tool kostenlos, man muss den download link der erstinstallation der nik collection einfach nochmals aufrufen oder sich mit der seriennummer an den support wenden.

mit hilfe von analog efex pro kann man seinen fotos einen analogen look einhauchen.

die möglichkeiten der bildbearbeitung sind

  • grundlegende anpassungen (detailextrahierung – helligkeit – kontrast – sättigung)
  • bokeh
  • schmutz und kratzer (staub und fusseln – kratzer – organisch – erosion)
  • fotoplatte (streifig – korodiert – Beton)
  • linsen-vignettierung
  • filmtyp (nicht spezielle sondern nur warm-kalt-subtil)

das tool kann über lightroom oder photoshop gestartet werden und kann die bearbeiteten fotos an die host anwendung wieder übergeben.

anleitungen zu der nik collection findet ihr bei youtube unter unter nik photography.

About the Author:

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.